P-Konto Bescheinigung abgelaufen - was Sie beachten müssen

Viele Kontoinhaber einer P-Konto-Bescheinigung denken, dass mit der einmaligen Abgabe der original P-Konto-Bescheinigung alles erledigt ist. Das Geld auf dem Konto ist geschützt und sie müssen sich um nichts mehr kümmern. Leider ist das nicht so. Die P-Konto-Bescheinigung kann „ablaufen“.

Was bedeutet das?

Wenn die P-Konto-Bescheinigung abläuft, wird der erhöhte Freibetrag auf dem Konto automatisch von der Bank auf den gesetzlichen Grundfreibetrag zurückgestuft. Dies hat zur Folge, dass wieder alle Beträge, die über dem monatlichen Grundfreibetrag sind, an die Gläubiger ausgekehrt werden kann. Die P-Konto-Bescheinigung sollte daher regelmäßig aktualisiert werden.

Warum ist das so?

Die P-Konto-Bescheinigung wird von den bescheinigenden Stellen auf die derzeitige Lebenssituation ausgestellt. Diese kann sich aber jederzeit verändern. Das auf der P-Konto-Bescheinigung bescheinigte Kind kann anfangen zu arbeiten, Ehepaare können sich scheiden, usw. Daher ist es für die Bank erforderlich, dass diese in regelmäßigen Abständen eine neue P-Konto-Bescheinigung anfordert bzw. benötigt. Nur so kann die Bank sichergehen, dass die Verhältnisse, die auf der P-Konto-Bescheinigung auch bescheinigt werden, immer noch aktuell sind.

Wie erfahre ich, dass die P-Konto-Bescheinigung abgelaufen ist?

Leider ist es heutzutage nicht immer üblich, dass die Bank vor Ablauf der P-Konto-Bescheinigung eine Nachricht per Post schickt. Das Verhalten, wie man über die abgelaufene P-Konto-Bescheinigung informiert wird, unterscheidet sich von Bank zu Bank. Auch die Länge der Gültigkeit der P-Konto-Bescheinigung unterscheidet sich von Bank zu Bank. Daher ist es sinnvoll, bei der eigenen Bank einen Sachbearbeiter zu fragen, wie lange die P-Konto-Bescheinigung gültig ist, und ob man über den Ablauf der P-Konto-Bescheinigung schriftlich informiert wird. Ansonsten kann es passieren, dass der Freibetrag einfach wieder auf den gesetzlichen Grundfreibetrag zurückgestuft wird und man plötzlich wieder weniger Geld im Monat zur Verfügung hat.

Was muss ich tun, wenn ich merke oder erfahre, dass meine P-Konto-Bescheinigung abgelaufen ist?

Sobald Sie die Information erhalten, dass die P-Konto-Bescheinigung innerhalb der nächsten Monate abläuft – oder sie sogar schon abgelaufen ist – sollten Sie umgehend eine neue P-Konto-Bescheinigung beantragen und diese bei der Bank vorlegen. Daher ist es auch wichtig, Schreiben der eigenen Bank sorgfältig durchzulesen, damit man den Ablauf der P-Konto-Bescheinigung nicht übersieht.

Beantragen Sie frühzeitig eine neue P-Konto-Bescheinigung. Das ist wichtig, damit Sie Ihre Geldeingänge auf dem Konto schützen und auch Ihren monatlichen Unterhaltsverpflichtungen nachkommen können.

Bei uns können Sie jederzeit und rund um die Uhr eine aktuelle P-Konto-Bescheinigung anfordern! Wir werden die Bescheinigung so schnell wie möglich bearbeiten und – auf Wunsch – auch an Ihre Bank versenden, damit Ihr Freibetrag weiterhin erhöht und vor allem geschützt bleibt.

Erklärvideos

Weitere Artikel