Corona-Kinderbonus und Kontopfändung auf einem P-Konto (Update 13.06.2020)

Update vom 13.06.2020:

Es ist beschlossen, den Corona-Kinderbonus zu gewähren. Insgesamt soll pro Kind, das auch im Jahr 2020 Kindergeld erhält, 300,00 EUR Kinderbonus gewährt werden. Dies hat für die Kontoinhaber eines P-Kontos mit Kindern zur Folge, dass sich der einkommende Betrag auf dem Konto erhöht. Es soll innerhalb von zwei Monaten in Raten à 150,00 EUR zusammen mit dem Kindergeld ausgezahlt werden. Das bedeutet, dass anstatt 204,00 EUR (für die ersten zwei Kinder) 354,00 EUR für zwei Monate ausbezahlt werden.

Der Corona-Kinderbonus soll nach den neuesten Erkenntnissen mit dem Kindergeld im September und Oktober ausbezahlt werden.

Wer bekommt den Kinderbonus?

Der Kinderbonus wird an alle Eltern ausbezahlt, die auch das Kindergeld für ihre Kinder erhalten. Es erhalten alle Familien für jedes Kind den Kinderbonus, wo das Kind auch Kindergeld erhält. Dadurch, dass der Kinderbonus nicht auf die Grundsicherung angerechnet wird, haben auch in diesem Fall die Menschen mit Arbeitslosengeld mit Kindern einen guten Zuschuss.

Profitieren werden tatsächlich nur die Personen, die ein geringes Einkommen haben. Alle Eltern mit einem hohen Einkommen werden am Ende des Jahres nicht viel von den 300,00 EUR merken, da der Kinderbonus versteuert werden muss.

Corona-Kinderbonus und ein P-Konto mit Kontopfändung

Natürlich erhöht sich durch den Corona-Kinderbonus der Betrag auf dem Konto. Dies hat zur Folge, dass es eventuell auf dem Konto zu einem höheren Geldeingang kommt, als der bescheinigte Freibetrag. P-Konto-Inhaber mit einem hohen Freibetrag, der den Eingang des Kinderbonus abdeckt, haben in diesem Fall Glück.

Noch ist nicht geklärt, ob der Kinderbonus pfändbar ist. Es wird aber davon ausgegangen, dass keine Pfändung des Kinderbonus möglich ist, da es zusammen mit dem Kindergeld ausbezahlt werden soll. Zudem handelt es sich bei den insgesamt 300,00 EUR um eine einmalige Leistung. Diese soll als Anerkennung für die Leistung der Eltern während der Corona-Pandemie ausbezahlt werden. Es wird davon ausgegangen, dass der Corona-Kinderbonus mit einer regulären P-Konto-Bescheinigung nach Eingang des Geldes bescheinigt werden kann.

Eine dementsprechende Bescheinigung können Sie jederzeit bei uns anfordern. Bitte beachten Sie, dass die Bescheinigung neu beantragt werden muss, nachdem der Corona-Kinderbonus auf dem Konto eingegangen ist.

Erklärvideos

Weitere Artikel